Ausrangierter Umweltsatellit stürzt über dem Pazifik ab

Hier gibt's Nachrichten, die zu kurz sind, um dafür einen kompletten Artikel im Journal zu schreiben.

Ausrangierter Umweltsatellit stürzt über dem Pazifik ab

Beitragvon ssjredax » Sa 24. Sep 2011, 09:45

Der ausrangierte Atmosphärenforschungssatellit UARS der NASA ist voraussichtlich über dem Pazifik in die Erdatmosphäre wiedereingetreten. Dennoch weiß die amerikanische Raumfahrtbehörde noch immer nicht, wann und wo genau.
"Der ausgemusterte Satellit der NASA zur Erforschung der oberen Erdatmosphäre ist zwischen 5:23 Uhr und 7:09 Uhr MESZ am Samstag Morgen auf die Erde zurückgestürzt. Der Satellit zog in dieser Zeit über Kanada und Afrika, wie auch über große Teile des Pazifiks, des Atlantiks und des Indischen Ozeans hinweg. Die präzise Wiedereintrittszeit und der -ort sind noch nicht mit Sicherheit bestimmt", erklärte die Behörde am Morgen.
Der immer noch vorhandene Luftwiderstand in der niedrigen Erdumlaufbahn hatte die Bahnhöhe des Satelliten über die Zeit immer weiter reduziert, bis das Raumfahrzeug schließlich heute früh in die Erdatmosphäre hineintorkelte und dort verglühte. Er war im Jahr 1991 von der Raumfähre DISCOVERY im All ausgesetzt worden und hatte 7.316 Tage im All verbracht. Im Jahr 2005 hatte die NASA ihn dann außer Dienst gestellt, nachdem der Treibstoff für die Bahn- und Lageregelung verbraucht war.
Die NASA erwartet aufgrund von Simulationen, daß 26 Bruchstücke mit einer Gesamtmasse von rund 532 kg bis auf die Erdoberfläche herunterfallen sein könnten, darunter Treibstofftanks aus Titan, Antennenstrukturen und Berilliumklammern. Der Rest soll in der Atmosphäre verglüht sein.

Quelle: Spaceflight Now
ssjredax
Administrator
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 11. Nov 2010, 23:59

Re: Ausrangierter Umweltsatellit stürzt über dem Pazifik ab

Beitragvon ssjredax » Sa 24. Sep 2011, 17:31

Wie die NASA mitteilt, ist der Satellit UARS über dem Nordpazifik, ein gutes Stück vor der amerikanischen Westküste in die Erdatmosphäre eingetreten. Der exakte Zeitpunkt und die Aufschlagpunkte der großen Überreste stehen immer noch nicht fest. Bislang liegen auch noch keine Berichte über Schäden oder Verletzte vor.

Quelle: NASA
ssjredax
Administrator
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 11. Nov 2010, 23:59

Re: Ausrangierter Umweltsatellit stürzt über dem Pazifik ab

Beitragvon ssjredax » Sa 24. Sep 2011, 20:33

Auf der Pressekonferenz der NASA um 20 Uhr MESZ teilte der Vertreter der Raumfahrtbehörde mit, daß keine glaubhaften Berichte vorlägen von Leuten, die den Wiedereintritt beobachtet hätten. Man gehe jetzt davon aus, daß der Satellit UARS gegen 6 Uhr MESZ über dem Pazifik in die Erdatmosphäre eingetreten ist und die größeren Bruchstücke in's Meer gefallen sind, bevor sie den amerikanischen Kontinent erreichen konnten.

Quelle: Spaceflight Now
ssjredax
Administrator
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 11. Nov 2010, 23:59


Zurück zu Kurznachrichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron